Stabhochspringerin Jennifer Suhr gewinnt Meeting in Beckum

Stabhochspringerin Jennifer Suhr hat das 21. Internationale Meeting in Beckum gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich am Sonntag mit 4,75 Metern vor der Französin Ninon Guillon-Romarin und der Slowenin Tina Sutej durch. Beide übersprangen 4,70 Meter.

08.09.2019, 19:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stabhochspringerin Jennifer Suhr gewinnt Meeting in Beckum

Die Amerikanerin Jennifer Suhr in Aktion. Foto: JOHN G. MABANGLO EPA/Archivbild

„Nach meinem Auftritt in Brüssel war ich in Beckum recht müde. Daher bin ich mit meiner Leistung zufrieden“, erklärte Suhr, die Olympiasiegerin von 2012 und Weltjahresbeste 2019. Die 37-Jährige war am Freitag auch beim Diamond-Leaque-Finale am Start, kam dort mit 4,70 Metern allerdings nicht über Rang sieben hinaus.

Beste deutsche Springerin in Beckum war Stefanie Daubner (SSV Ulm) auf dem sechsten Platz mit 4,26 Metern. Die deutsche Hallen-Vizemeisterin Katharina Bauer (TSV Bayer Leverkusen) überwand ebenfalls diese Höhe und wurde Neunte.

Weitere Meldungen
Meistgelesen