Staatspolitische Verantwortung: Mohring redet mit Ramelow

28.10.2019, 15:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach der Wahl in Thüringen hat CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring nach eigenen Angaben Rückendeckung der Bundesspitze für Gespräche mit Regierungschef Bodo Ramelow bekommen. Das CDU-Präsidium habe betont, dass er das volle Vertrauen dafür habe, der Einladung aus staatspolitischer Verantwortung nachkommen zu können, sagte Mohring in Berlin. Es gehe darum, darüber zu reden, was für das Land überhaupt möglich sei nicht um Zusammenarbeit. Er wolle mit dem Ministerpräsidenten sprechen, nicht mit der Vorsitzenden der Linken.

Weitere Meldungen
Meistgelesen