St. Martin zieht am Sonntag durch Ergste

Martinsumzug

Kirchengemeinden und die Freiwillige Feuerwehr helfen der Ergster Familienaktion, damit der Martinsumzug auch 2018 stattfinden kann. Der Startpunkt wurde verschoben.

Ergste

10.11.2018, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
St. Martin zieht am Sonntag durch Ergste

So sah es 2016 aus. Da gab es beim Umzug in Ergste eine kleine Aufführung. © Bernd Paulitschke (A)

Die Ergster Familienaktion (EFA) hat doch noch einen Weg gefunden, dass der Martinszug in Ergste auch 2018, und zwar am Sonntag, 11. November, stattfinden kann. Start ist nicht wie üblich an der St.-Monika-Kirche, sondern auf dem Schulhof der ehemaligen Grundschule Ergste an der Kirchstraße. Los geht es um 17 Uhr mit der Martinsgeschichte und einigen Liedern.

Anschließend führt der Umzug durch das Unterdorf bis zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ergste, die den Zug tatkräftig unterstützt, ebenso wie die evangelische St.-Johannis-Gemeinde und die katholische St.-Monika-Gemeinde.

Brezelmarken nehmen an Verlosung teil

Auf dem Vorplatz der Feuerwehr gibt es wie immer die obligatorischen Martinsbrezeln, Kakao, Glühwein und Würstchen. Brezelmarken sind wieder in der Spielgruppe Zwergenland, bei Lotto Krieter, Letmather Straße 116a, und beim Optiker „Brillenmacher“, Letmather Straße 128, erhältlich. Die eingelösten Brezelmarken nehmen an einer Verlosung teil. Der Erlös der Marken ist in diesem Jahr für den städtischen Kindergarten Regenbogen bestimmt.

Die Veranstalter bitten die Besucher, eigene Becher/Tassen zur Abschlussveranstaltung mitzubringen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Im kleinen Maßstab

Idee für das Hospiz in Schwerte - Diese Wollsocken sollen gar nicht auf den Fuß passen

Hellweger Anzeiger Lieferdienst in Schwerte

Getränke bis vor die Tür: Lieferservice Flaschenpost fährt auch durch Schwerte

Hellweger Anzeiger Kleidercontainer in Schwerte

Standorte auf dem Prüfstand: Wie brauchbar sind die Sachen aus den Altkleidercontainern?

Meistgelesen