Sprünge mit Skateboards und BMX-Rädern - So war der Rohr-Cup 2018 in Schwerte

Rohrmeisterei

Ab auf die Rampe und abspringen: Viele Skater und BMX-Fahrer haben beim Rohr-Cup 2018 ihr Können gezeigt. In der Rohrmeisterei hatten sie zwischen 45 und 60 Sekunden Zeit dafür.

von Manuela Schwerte

Schwerte

, 15.10.2018, 11:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Rohr-Cup 2018 an der Rohrmeisterei

An anderen Tagen stehen hier Stühle. An diesem Sonntag aber hatten die Skater das Sagen in der Halle der Rohrmeisterei in Schwerte. Deshalb gab es überall Rampen und viel Platz für Sprünge.
15.10.2018
/
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Spektakuläre Sprünge waren beim Rohr-Cup in der Rohrmeisterei in Schwerte zu sehen. Organisiert wurde der BMX- und Skatebord-Contest von Faktor Ruhr.© Foto: Manuela Schwerte
Im Rahmen des Rohr-Cup 2018 gestalteten Graffiti-Sprayer die neue Lärmschutzwand an der Rohrmeisterei.© Foto: Manuela Schwerte
Im Rahmen des Rohr-Cup 2018 gestalteten Graffiti-Sprayer die neue Lärmschutzwand an der Rohrmeisterei.© Foto: Manuela Schwerte
Im Rahmen des Rohr-Cup 2018 gestalteten Graffiti-Sprayer die neue Lärmschutzwand an der Rohrmeisterei.© Foto: Manuela Schwerte
Im Rahmen des Rohr-Cup 2018 gestalteten Graffiti-Sprayer die neue Lärmschutzwand an der Rohrmeisterei.© Foto: Manuela Schwerte

Die Skateboarder und BMX-Fahrer hatten in der Vorrunde des Rohr-Cups bis zu einer Minute Zeit auf dem Parcours, um eine dreiköpfige Jury zu überzeugen. Die bewertete die einzelnen Läufe nach Schwierigkeit und Vielfalt der Tricks. Die besten Teilnehmer kamen ins Finale. Auf die Erfolgreichsten warteten Sachpreise und Pokale.

Draußen gestalteten währenddessen einige Sprayer die Lärmschutzwand an der Rohrmeisterei.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Vogelsterben

Usutu-Virus in Schwerte - Toter Vogel am Straßenrand ist ein doppelter Grund zur Sorge