Sprecher der Kanzlerin wünscht Altmaier gute Besserung

Der Sprecher von Kanzlerin Angela Merkel hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier nach dessen Sturz im Namen der gesamten Bundesregierung gute Besserung gewünscht. Steffen Seibert schrieb am Dienstag auf Twitter: „Was für ein Schreck. Wir alle in der Bundesregierung wünschen Ihnen von Herzen gute Besserung und freuen uns darauf, wenn Sie hoffentlich bald wieder mit voller Kraft für Ihre Themen kämpfen können.“

29.10.2019, 13:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 61-jährige CDU-Politiker Altmaier war am Vormittag beim Abgang von einer Bühne nach seiner Rede auf dem Digitalgipfel in Dortmund gestürzt und hatte sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur war er zunächst bewusstlos, kam aber noch vor Ort wieder zu Bewusstsein. Nach dem Unfall wurde er in einer Dortmunder Klinik untersucht.

Nach dem Sturz hatten sich Sanitäter um den am Boden liegenden CDU-Politiker gekümmert. Helfer schirmten Altmaier mit einem schwarzen Laken ab. Der Saal wurde geräumt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen