Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sportflugzeug überschlägt bei Notlandung auf Feld

04.08.2018
Sportflugzeug überschlägt bei Notlandung auf Feld

Ein Sportflugzeug liegt nach einem Überschlag während einer Notlandung auf dem Kopf auf einem Acker. Foto: Kreisfeuerwehr Heidekreis

Ein kleines Sportflugzeug hat sich bei einer Notlandung auf einem Acker in Hodenhagen überschlagen. Der Pilot überstand den Unfall am Samstagvormittag glimpflich - er kam leicht verletzt in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Vermutlich habe es während des Flugs einen technischen Defekt gegeben. Der Pilot entschloss sich deshalb, auf dem abgeernteten Feld im Heidekreis zu landen. Das Bugrad des Flugzeugs sackte dabei in der Erde ein - es kam zum Überschlag. Der Mann war wohl auf dem Weg zum nahe gelegenen Flugplatz Hodenhagen, von dem er auch gestartet war.

Weitere Meldungen