Spende für schwerkranke Kinder

13.11.2018, 18:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spende für schwerkranke Kinder

Die Schüler haben den großen Scheck an den Chef der Initiative, Martin Heimes, übergeben. © Marcel Drawe

Die Schüler der Fridtjof-Nansen-Realschule sind im Juni zu einem Benefizlauf angetreten. Dabei kamen ganze 4000 Euro zusammen. Das ist eine Menge Geld, das die Schüler aber nicht behalten haben. Denn die 4000 Euro gingen an die Aktion „Du musst kämpfen!“, die sich für schwerkranke Kinder einsetzt. Diesen soll durch das Geld eine spezielle Sporttherapie ermöglicht werden, durch die sie schneller aus dem Krankenhaus kommen sollen. Den großen Scheck haben die Schüler nun übergeben. Einer der Chefs der Aktion „Du musst kämpfen!“ heißt Martin Heimes. Die Aktion hat sein Sohn Jonathan „Johnny“ Heimes gegründet, der selbst sehr krank war und schließlich an seiner Krankheit gestorben ist. Johnnys Vater führt die Aktion seitdem fort, um die Leistung seines Sohnes zu würdigen.

Meistgelesen