Spaziergänger halten Sexpuppe ohne Kopf für Leiche

24.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Eine unachtsam entsorgte Sexpuppe ohne Kopf hat zwei Spaziergänger in einem Waldstück bei Dettenhausen in Baden-Württemberg in Aufregung versetzt. Das Ehepaar habe einen leblosen Körper gemeldet, heißt es von der Polizei Reutlingen. Der Körper habe sich bei Berührung mit einem Stock „schwabbelig“ angefühlt, berichteten die Zeugen demnach. Zwei Streifenwagenbesatzungen stellten aber schnell fest, dass es sich um eine Sexpuppe aus Silikon handelte. Wer sie im Wald abgelegt hat und warum ihr der Kopf fehlt, ist unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen