Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spaß haben und anderen helfen

09.08.2018
Spaß haben und anderen helfen

Die Kamenerin Emilia Sokol fährt auch zum „go4peace-Camp“. © Marcel Drawe

Am Freitag, 10. August, startet die Fahrt zu einer ganz besonderen Jugendfreizeit: das „go4peace-Camp“ (gesprochen: „go for pies“). Bei der Jugendaktion treffen sich dieses Jahr rund 100 Jugendliche aus aller Welt in Polen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden