Spanien zum zweiten Mal Basketball-Weltmeister

15.09.2019, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die spanischen Basketballer haben in China nach 2006 zum zweiten Mal den Weltmeistertitel gewonnen. Das Team um NBA-Meister Marc Gasol bezwang Argentinien im Finale um Gold in Peking mit 95:75 und beendete die Hoffnungen der Südamerikaner auf einen Überraschungscoup. Bronze gewann Frankreich mit einem 67:59 -Erfolg gegen Australien. Deutschland beendete die WM auf dem ernüchternden 18. Platz.

Weitere Meldungen
Meistgelesen