Besucher-Schallmauer geknackt - Das müssen Sie vor dem Hitze-Wochenende zum Solebad wissen

dzSolebad Werne

Das Solebad hat eine magische Besucherzahl überschritten. Wollen auch Sie sich dort am Hitze-Wochenende abkühlen? Wir fassen Wetter, Preise und noch viel mehr Infos zusammen.

Werne

, 23.08.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Lange mussten die Werner auf die Rückkehr ihres Solebades warten. Unzählige Stunden haben viele von ihnen dort verbracht und zahlreiche Erinnerungen gesammelt. Das zeigt sich auch an den Besucherzahlen - denn das Solebad konnte jetzt eine magische Marke knacken.

Am Mittwoch, 21. August, haben die Geschäftsführer Frank Gründken und Jürgen Thöne ihren 100.000 Besucher in Empfang genommen. Gegen 16.40 Uhr schrieb sich der Dortmunder Lasse Falk zusammen mit seinem Sohn Justus in die Geschichtsbücher des Solebades ein.

Geschenk für Vater und Sohn

Als Geschenk erhielt Lasse Falk freie Eintritte für die nächsten Besuche und den exklusiven Solebad Werne-Liegestuhl. Sohn Justus ging auch nicht leer aus und erhielt die Badeente, mit der er anschließend glücklich im Kinderbecken planschte.

Damit auch Sie ihr Wochenende glücklich im Solebad verbringen können, um sich am Hitze-Wochenende abzukühlen, haben wir alles Wissenswerte zusammengestellt:

Das Wetter:

Am Samstag, 24. August, können sich die Werner laut Voraussage über zwölf Sonnenstunden freuen. Schon ab den Morgenstunden soll die Sonne scheinen - bei Höchsttemperaturen von bis zu 28 Grad. Erst abends soll es sich ein wenig abkühlen auf 21 bis 26 Grad.

Am Sonntag geht es mit ähnlich guten Freibad-Temperaturen weiter. Hier werden sogar 13 Sonnenstunden bei Temperaturen von bis zu 29 Grad erwartet. Bis in die Nacht soll der Himmel dabei wolkenlos sein. Perfekt also, um die Sterne zu bewundern.

Die Solebad-Öffnungszeiten:

Am Samstag öffnet das Solebad von 7 bis 21 Uhr. Auch am Sonntag geht es um 7 Uhr los, allerdings schließt das Bad eine Stunde früher - um 20 Uhr.

Die Solebad-Preise:

Für einen ganzen Tag im Freibad zahlen Erwachsene mit der Tageskarte 10,50 Euro. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren sowie Schüler, Studenten und Bufdis bis 25 Jahre zahlen bloß 6,90 Euro.

Die Familientageskarte für bis zu zwei Erwachsene und drei Kinder kostet 27,90 Euro. Jedes weitere Kind kostet 4,70 Euro.

Das Solebad-Angebot:

Neben dem Solebereich bietet das Solebad auch einen Familien- und Sportbereich, der am Wochenende komplett für die öffentlichen Badbesucher reserviert ist. Vereine oder Schulklassen gibt es dort am Wochenende nicht.

Seit dem 5. Juli ist auch Freibad eröffnet mit dem 50-Meter-Becken als Herzstück.

Das Parken:

Bis zu drei Stunden können Besucher kostenlos auf dem Parkplatz Am Hagen parken. Danach kostet die Stunde 1 Euro. Sowohl samstags ab 13 Uhr und sonntags ist das Parken kostenfrei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Musik in Werne

Tausende Fans, ausverkaufte Hallen: Diese deutschen Musik-Stars proben für ihre Tour in Werne

Hellweger Anzeiger Dramatischer Feuerwehr-Einsatz

Sauna in Flammen: Feuerwehr sucht zwei Hunde im brennenden Haus

Meistgelesen