So war die Veranstaltung „Selm trifft sich“ am Dienstag

Mit vielen Fotos

Die Band „B-side Project“ hat am Dienstag (27. August) bei „Selm trifft sich“ für Stimmung gesorgt. Hier geht es zu vielen Fotos von dem kleinen Fest auf Wulferts Höfken:

Selm

, 28.08.2019, 09:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
So war die Veranstaltung „Selm trifft sich“ am Dienstag

Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen. © Günther Goldstein

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war es bei "Selm trifft sich"

Die Reihe „Selm trifft sich“ ist für dieses Jahr am Dienstag (27. August) zu Ende gegangen. Ein letztes Mal trafen sich die Stammgäste in gemütlicher Atmosphäre in Wulferts Höfken.
28.08.2019
/
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein
Viel los war wieder bei der Veranstaltung "Selm trifft sich". Zum letzten Mal in diesem Sommer trafen sich die Selmer in Wulferts Höfken, um die schöne Atmosphäre und die Musik zu genießen.© Günther Goldstein

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die Temperaturen waren angenehm, was die Band Silberrücken lieferte, gefiel. Und die Menschen taten, was die Überschrift über der Veranstaltung am 30. Juli an Wulferts Höfken versprach. Von Günther Goldstein

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Casting-Show
Lüner Sängerin Jo Marie Dominiak freut sich mit der Siegerin bei „The Voice of Germany“
Hellweger Anzeiger Serie: Legendäre Dortmunder Bands
Too Strong und die „Silo Nation“: Wie Dortmund den deutschen Hip-Hop nach vorne brachte
Hellweger Anzeiger „Hot ‘n‘ Nasty“
Roh und dreckig - die schwitzige Blues-Nacht: Mit einer der zehn besten Bands Deutschlands
Meistgelesen