Viele Fotos - So startete das Pannekaukenfest 2019 und so geht es weiter

dzSchwerter Innenstadt

Gemütlich startete des Pannekaukenfest am Freitagabend auf dem Marktplatz. Bei ruhiger Musik, Wein und Craftbeer stimmten sich zahlreiche Schwerter auf ihr Stadtfest ein. So geht es weiter.

Schwerte

, 13.09.2019, 22:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit einigen Jahren ist der Abend vor dem eigentlichen Fest der Treffpunkt für Einheimische und die Ehrenamtlichen, um sich auf zwei turbulente Festtage vorzubereiten. Es ist auch noch einmal ein kurzes Innehalten, bevor alle ganzen Einsatz geben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Pannekaukenfest 2019 - so war der Freitagabend

Man baut gemeinsam auf, trifft sich in kleinem, feinen Rahmen und genießt dann ein Gläschen Wein oder Bier - so ist es Tradition beim Pannekaukenfest. Und so ist es auch 2019 gewesen.
13.09.2019
/
Stimmungsvolles Motiv: St. Viktor am Freitagabend des Pannekaukenfestes 2019.© Bernd Paulitschke
Tagsüber hatte es ein bisschen geregnet. Am Abend aber blieb es trocken - auch auf dem Marktplatz.© Bernd Paulitschke
Die ersten Pannekauken des Festes 2019. Auch am Freitagabend schmeckten sie schon.© Bernd Paulitschke
Allerdings gab es noch mehr zu genießen: Crêpes zum Beispiel...© Bernd Paulitschke
...oder ein Gläschen Wein...© Bernd Paulitschke
...das sehr gut zum abendlich-herbstlichen Ambiente passte.© Bernd Paulitschke
Das Pannekaukenfest ist nur etwas für Menschen? Nicht unbedingt. Zumindest am ersten, noch etwas ruhigeren Abend hatten auch Hunde genügend Platz und Ruhe.© Bernd Paulitschke
Das Pannekaukenfest lebt vom Einsatz der Ehrenamtlichen. So wie die DLRG Ergste-Villigst-Hennen sind viele Gruppen und Vereine dabei, um den Schwertern ein gelungenes Wochenende zu bescheren.© Bernd Paulitschke
Am ersten Abend jedenfalls war die Stimmung schon recht gut.© Bernd Paulitschke
Auch Schwertes stellvertretender Bürgermeister Jürgen Paul (r.) war dabei und guter Dinge.© Bernd Paulitschke
War es am frühen Abend noch etwas leerer, füllte sich der Marktplatz später noch.© Bernd Paulitschke
Beim sogenannten "Dorfabend" am Freitag sorgte Jeff Good für die Musik.© Bernd Paulitschke
Man baut auf für das große Fest - so war es am Freitag beim Pannekaukenfest 2019.© Bernd Paulitschke
Dabei packten viele mit an.© Bernd Paulitschke
Und einmal mehr wurde deutlich: Schwerte funktioniert auch so gut, weil viele Menschen gemeinsam anpacken.© Bernd Paulitschke
Und gemeinsam für ein sicheres und schönes Fest sorgen.© Bernd Paulitschke
Zäune, Banner, Stände - alles musste aufgebaut werden.© Bernd Paulitschke
Vor Beginn des Festes sangen noch die Chöre Chor clamott', Heartchor und die Stadtkantorei von St. Viktor beim großen Chorabend "Chor x3 - Die Mischung macht´s" in St. Viktor.© Bernd Paulitschke
Vor Beginn des Festes sangen noch die Chöre Chor clamott', Heartchor und die Stadtkantorei von St. Viktor beim großen Chorabend "Chor x3 - Die Mischung macht´s" in St. Viktor.© Bernd Paulitschke

Hier noch einmal das Bühnenprogramm der beiden Festtage auf allen Bühnen, vom Kasperletheater am Postplatz bis zur großen Bühne auf dem Marktplatz.

Samstag auf der Marktbühne (Großer Markt)

  • 12 Uhr - Fassanstich durch Bürgermeister Dimitrios Axourgos
  • 12.30 Uhr - „Der Pannekaukentest“ diesmal mit Testessern aus der Hansestadt Brilon
  • 13 bis 16 Uhr - Schwertes Schulband-Contest
  • 16 bis 17 Uhr - Hausmeister Machulke
  • 17.30 bis 19 Uhr - Schmidt. & RHYTHMUSGRUPPE
  • 20.30 bis 23.30 Uhr - Soundpark

    Sonntag auf der Marktbühne (Großer Markt)

  • 12 bis 13 Uhr - The Upside down Project
  • 13 bis 13.15 Uhr - Tanzvorführung der Tanzschule Thiele
  • 13.15 Uhr - Verleihung der Pannekaukenfrau
  • 13.30 bis 14 Uhr - Schwertes neuer „Schulband-STAR“- Wettbewerb
  • 14 Uhr - Schlussfoto des Hansevereins
  • 14.30 bis 16 Uhr - Lounge Taxi
  • 16 bis 17 Uhr - Erster Teil der Schwerter Operettenbühne
  • 17 bis 17.30 Uhr - Moritatentrio
  • 17.30 bis 18.30 Uhr - Zweiter Teil der Schwerter Operettenbühne

    Sonntag auf der Tanzbühne (Werner-Steinem-Platz)

  • 13.30 Uhr - Shows: Jugendliche
  • 14.00 Uhr - Workshop - Salsa für Einsteiger
  • 14.30 Uhr - Tanzparty mit DJ
  • 15.00 Uhr - Workshop: Discofox - der Partytanz
  • 15.30 Uhr - Shows: Kindertanz mit anschließender Minidisco
  • 16.00 Uhr - Shows: TANZfitness
  • 16.30 Uhr - Workshop: Wiener Walzer für Einsteiger
  • 17.00 Uhr - Tanzparty mit DJ

    Sonntag auf der Puppenbühne (Bahnhofsstraße 14)

  • ab 13 Uhr stündlich - „Kasperle auf Schatzsuche“
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nach Anschlag auf Synagoge

Warum ein Schwerter (36) eine Demonstration gegen rechte Gewalt organisiert

Meistgelesen