Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer sich bewerben möchte, hat noch Chancen auf einen Ausbildungsplatz. 21 Stellen sind laut der Handwerkskammer Dortmund in Schwerte noch frei. Hier erfahren Sie, warum.

von Said Rezek

Schwerte

, 22.07.2018

Die gute Nachricht: Noch letzte Woche hat Frank Schorlemmer, Geschäftsleiter beim Autohaus Schmidt in Schwerte, einen Auszubildenden zum Kfz-Mechatroniker eingestellt. Die schlechte Nachricht: Er sucht händeringend nach einem weiteren. „Es ist alles andere als leicht, gute Auszubildende zu finden“, sagt er angesichts sinkender Bewerberzahlen. Und wenn jemand seine Unterlagen einreiche, bringe er häufig nicht den notwendigen Hauptschlussabschluss mit guter Mathenote mit. Die sei nötig, denn mit dem Aufkommen der Elektromobilität werden höhere Anforderungen an Mechatroniker gestellt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden