Skispringer Freitag bei Vierschanzentournee ausgestiegen

30.12.2019, 12:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für Team-Weltmeister Richard Freitag ist die 68. Vierschanzentournee der Skispringer vorzeitig beendet. Der 28 Jahre alte Sachse wird wegen Formschwäche schon bei der zweiten Station in Garmisch-Partenkirchen an Neujahr nicht mehr an den Start gehen, wie Bundestrainer Stefan Horngacher mitteilte. Freitag war in Oberstdorf nur 59. in der Qualifikation geworden und hatte den Wettkampf daher verpasst.

Weitere Meldungen
Meistgelesen