Bildergalerie

Simjü 2019 bei Nacht

Nachts ist eine bunt leuchtende Kirmes besonders schön. Wir haben tolle Fotos von Simjü bei Nacht.
28.10.2019
/
Hoher Kreischfaktor im Predator. Das wuchtige Karussell auf dem Parkplatz Auf dem Berg schleudert die Fahrgäste in alle möglichen Richtungen. Höchster Nervenkitzel garantiert.© Jörg Heckenkamp
Auf mehreren Ebenen rasen die Fahrgäste in der Achterbahn Wilde Maus. Es ist das zentrale Fahrgeschäft auf dem Festplatz am Hagen.© Jörg Heckenkamp
Nein, so schnell ist der Twister natürlich in Wirklichkeit nicht, wie es die Langzeitbelichtung der Kamera suggeriert. Traditionell findet sich dieses Traditions-Karussell am Zugang zum Festplatz am Hagen.© Jörg Heckenkamp
Viele Karussells und Fahrgeschäfte setzen neben diversen Licht-Shows auch Nebel-Effekte ein, wie der Autoscooter auf dem Kurt-Schumacher-Platz.© Jörg Heckenkamp
Bunt, schnell, schön - so präsentiert sich der Simjü-Klassiker Break Dance, der 2019 auf dem Parkplatz auf dem Berg zu finden ist.© Jörg Heckenkamp
Diese Spiralen im Hintergrund des Schaum-Eis-Standes am der Kurt-Schumacher-Straße drehen sich in der Normalbelichtung natürlich langsamer und haben eine hypnotische Wirkung.© Jörg Heckenkamp
Der Fighter katapultiert die Fahrgäste auf dem Kurt-Schumacher-Platz in zwei Gondeln in schwindelnde Höhen. Nervenkitzel ist garantiert.© Jörg Heckenkamp
Der Fighter katapultiert die Fahrgäste auf dem Kurt-Schumacher-Platz in zwei Gondeln in schwindelnde Höhen. Nervenkitzel ist garantiert.© Jörg Heckenkamp
Klein, fein und seeehr schnell. Das ist das Fahrgeschäft Jetlag, das auf dem Hagen nur wenig Platz beansprucht. Und dennoch einen hohen Kreisch-Faktor bietet.© Jörg Heckenkamp
Vor einem festen Hintergrund dreht sich das Karussell Jump Street auf dem Hagen um eine Achse. Aber so, dass immer wieder freudig-entsetztes Kreischen zu hören ist.© Jörg Heckenkamp
Die Langzeit-Belichtung macht selbst aus dem gemächlichen Baby-Kinderkarussell an der Ecke Auf dem Berg/Kurt-Schumacher-Straße eine rasante Sache.© Jörg Heckenkamp
Die Langzeit-Belichtung macht selbst aus dem gemächlichen Kinderkarussell "Star Treck" auf dem Hagen eine rasante Sache.© Jörg Heckenkamp
Klassisch rund geht's im Fahrgeschäft Love Express auf dem Festplatz am Hagen. Neben den zahlreichen Licht- und Nebeleffekten ist hier, wie bei viellen anderen Fahrgeschäften, besonders die Musik wichtig.© Jörg Heckenkamp
Hoher Kreischfaktor im Predator. Das wuchtige Karussell auf dem Parkplatz Auf dem Berg schleudert die Fahrgäste in alle möglichen Richtungen. Höchster Nervenkitzel garantiert.© Jörg Heckenkamp
Der Klassiker der Simjü-Kirmes schlechthin: Das Riesenrad. Immer an derselben Stelle, am Ende des Festplatzes am Hagen. Insbesondere abends und nachts lohnt sich die Rundfahrt, die dann einen tollen Überblick über die bunt beleuchtete Kirmes bietet.© Jörg Heckenkamp
Der Klassiker der Simjü-Kirmes schlechthin: Das Riesenrad. Immer an derselben Stelle, am Ende des Festplatzes am Hagen. Insbesondere abends und nachts lohnt sich die Rundfahrt, die dann einen tollen Überblick über die bunt beleuchtete Kirmes bietet.© Jörg Heckenkamp
Richtig rund geht es in den Gondeln beim Shake auf dem Kurt-Schumacher-Platz. Auf die Fahrgäste wirken durch die mehrfachen Drehungen starke Kräfte.© Jörg Heckenkamp
Ein buntes Farbenmehr hält die kleine Kinder-Achterbahn Truck Stop auf dem Kurt-Schumacher-Platz bereit. Die längere Belichtungszeit hebt den Effekt noch hervor.© Jörg Heckenkamp
Ein Klassiker auf der Werner Simjü-Kirmes ist auch das Kettenkarussell Wellenflug am Kreisverkehr vor dem Salinenparc. Vor dem noch leicht hellen Abendhimmel kommt die Langzeitbelichtung besonders gut zur Geltung.© Jörg Heckenkamp
Ein Klassiker auf der Werner Simjü-Kirmes ist auch das Kettenkarussell Wellenflug am Kreisverkehr vor dem Salinenparc. Vor dem noch leicht hellen Abendhimmel kommt die Langzeitbelichtung besonders gut zur Geltung.© Jörg Heckenkamp
Nachtaufnahme des Karussells Big Monster auf dem Marktplatz Werne am Samstagabend, 27. 10. 2019.© Jörg Heckenkamp
Nachtaufnahme des Kinder-Kettenkarussells am Marktplatz Werne (neben Ickhorn) am Samstagabend, 27. 10. 2019.© Jörg Heckenkamp
Schlagworte Sim-Jü