Simakala wechselt von Mönchengladbach nach Kerkrade

08.08.2018, 11:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Simakala wechselt von Mönchengladbach nach Kerkrade

Der Spieler Ba-Muaka Simakala ist zu sehen. Foto: Maja Hitij/Archiv

Ba-Muaka Simakala hat den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach verlassen und sich dem niederländischen Verein Roda Kerkrade angeschlossen. Das teilte die Borussia am Mittwoch mit. Der 21 Jahre alte Angreifer war von 2011 an zunächst in den Mönchengladbacher Juniorenteams aktiv. 2016 unterschrieb er einen Profivertrag, bestritt aber nur einen Bundesligaeinsatz für die Borussia.

Weitere Meldungen