Sim-Jü-Fußballspiel endet unentschieden – Überraschung für Schausteller und Werner Allstars

Sportzentrum Dahl

Zum 46. Mal begegneten sich die Werner Allstars und die Schausteller zum Sim-Jü-Fußballspiel. Für die Werner Auswahl sollte es eine Revanche sein. Sie hatten im vergangenen Jahr 4:1 verloren.

Werne

, 26.10.2018, 18:52 Uhr / Lesedauer: 2 min
Sim-Jü-Fußballspiel endet unentschieden – Überraschung für Schausteller und Werner Allstars

Rolf Bock (Mitte) gibt im nächsten Jahr das Traineramt an Thomas Berndsen ab. © Helga Felgenträger

Mit einer Gedenkminute eröffnete am Freitag (26. Oktober) Rainer Schulz das Sim-Jü-Fußballspiel im Sportzentrum Dahl. Der Werner Sport hat einen großen Fußballer verloren. Er stand viele Jahre auch für die Begegnung mit den Schaustellern auf dem Platz.

Spieler gedenken der Toten

„Volker Bültmann ist nach schwerer Krankheit vergangene Woche gestorben“, bedauerte Schulz, Hauptorganisator und Gründer des Sim-Jü-Fußballspiels. Verstorben ist auch Willi Krenz, der einst zu den Mitbegründern des Fußballspiels gehörte und 40 Jahre lang mit seinem Karussell nach Werne kam.

Ein großer Verlust für die Schausteller ist ebenfalls der diesjährige Tod von Fritz „Picki“ Petter. „Picki wäre im nächsten Jahr zum 70. Mal nach Werne gekommen“, sagte Schulz.

Glas-Trophäe mit dem Sim-Jü-Logo

Vor dem Anpfiff hatten Kirsten und Rainer Schulz noch eine kleine Überraschung für verdiente Fußballer, die viele Jahre für das Traditionsspiel ins Trikot geschlüpft waren. Mit einer Glas-Trophäe mit dem Sim-Jü-Logo und anerkennenden Worten bedankten sie sich für den Einsatz der einstigen Spieler.

Dazu zählten: Klaus Wortmann, Jürgen Plohmann, Luitger Honé, Walter Johannpeter, Willi Kraak, Hartmut Marks, Jochen Kroes, Carl Reckers, Bernd Haverkamp, Jens König, Jürgen Zielonka, Martin Gößl und Hein-Theo Küper.

Rolf Bock gibt die Leitung ab

Am Spielfeldrand stand wie eh und je Rolf Bock, der seit vielen Jahren im engen Kontakt mit den Spielern die Leitung des Fußballspiels übernommen hat. Für ihn wird es das letzte Mal sein, dass er als Leiter und Trainer am Spielfeldrand stand. Das gab er im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten bekannt.

„Im nächsten Jahr wird Thomas Berndsen die Leitung übernehmen“, berichtete der 82-Jährige. „Es gibt schließlich noch etwas anderes als Fußball“, meinte er scherzhaft. Berndsen ist bei der Sportschule Kaiserau und hat unter anderem die A-Jugend des SV Herbern trainiert.

Rund 400 Besucher im Dahl

Nach einem fairen Kampf und den vielen Zurufen der rund 400 Besucher endete das Spiel schließlich mit einem Unentschieden – 1:1. Torschütze waren für die Schausteller Kalli Hermann und für die Werner Jörg Jasper. Die Moderation des Fußballspiels hatte Klaus Wortmann in Vertretung für Dieter Vatheuer übernommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Sim-Jü-Fußballspiel 2018

26.10.2018
/
Thomas Gebhardt stand wieder im Tor.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Das Stadthaus war mit Bürgermeister Lothar Christ und seinem Kollegen Alexander Ruhe vertreten.© Helga Felgenträger
Thomas Berndsen (l.) wird im nächsten Jahr die sportliche Leitung des Spiels übernehmen.© Helga Felgenträger
Rolf Bock (Mitte) gibt im nächsten Jahr das Traineramt an Thomas Berndsen ab.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Für ihr Engagement bedankt sich Rainer Schulz (r.) bei den ehemaligen Spielern.© Helga Felgenträger
Rainer und Kirsten Schulz bedanken sich bei Klaus Wortmann (l.) für seinen Spieleinsatz bei den Sim-Jü-Fußballspielen.© Helga Felgenträger
Rainer Schulz eröffnete das Spiel mit einer Gedenkminute.© Helga Felgenträger
Ehemalige Spieler wurden am Freitag mit einem kleinen Präsent verabschiedet.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Gottfried Forstmann (r.) rührte die Spendentrommel.© Helga Felgenträger
Als Dankeschön für ihren Einsatz erhielten ehemalige Spieler eine Glas-Trophäe mit dem Sim-Jü-Logo.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
In Vertretung für Dieter Vatheuer hatte Klaus Wortmann die Aufgabe des Stadionsprechers übernommen.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Auch Preußen-Trainer Kurtulus Öztürk ließ sich das Fußballspiel nicht entgehen.© Helga Felgenträger
Nach einer unglücklichen Begegnung fiel der Bürgermeister zu Boden.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum ersten Mal dabei: Dezernent Alexander Ruhe.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
400 Besucher kamen zum Sim-Jü-Fußballspiel.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Rolf Bock bereitet das Tauziehen, das dann doch nicht zum Einsatz kam, vor.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Zum Auftakt der Sim-Jü-Kirmes trafen sich die Schausteller und Werner Allstars wieder zum traditionellen Fußballspiel im Dahl.© Helga Felgenträger
Das Klimecki-Trio war ebenfalls wieder dabei: Vater Karl-Heinz mit seinen Söhnen Max und Nils.© Helga Felgenträger

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kolumne Klare Kante

Wie am Berliner Flughafen: Die Fußgängerbrücke als Sinnbild für den Stillstand in Werne

Meistgelesen