Siegemund und Koepfer in New York eine Runde weiter

27.08.2019, 03:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Qualifikant Dominik Koepfer und Laura Siegemund haben den deutschen Tennisprofis bei den US Open den Auftakt gerettet. Nach dem Ausscheiden von Angelique Kerber und Philipp Kohlschreiber schafften die Spieler aus der zweiten Reihe die ersten deutschen Siege. Koepfer bezwang den Spanier Jaume Munar, Siegemund die Polin Magdalena Frech. Kerber hatte zuvor gegen die Französin Kristina Mladenovic verloren, Kohlschreiber unterlag dem Franzosen Lucas Pouille.

Weitere Meldungen
Meistgelesen