Sieg gegen Schalke: Bayer Leverkusen rückt auf Platz sechs

07.12.2019, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sieg gegen Schalke: Bayer Leverkusen rückt auf Platz sechs

Leverkusens Kai Havertz und Schalkes Ozan Kabak (l-r.) bemühen sich um den Ball. Foto: Guido Kirchner/dpa

Bayer Leverkusen hat das brisante Bundesliga-Duell mit Schalke 04 gewonnen und ist nach Punkten mit dem Rivalen gleichgezogen. Eine Woche nach dem 2:1-Sieg beim FC Bayern München setzte sich die Mannschaft von Trainer Peter Bosz am Samstagabend nach vier Liga-Heimspielen ohne Sieg mit 2:1 (1:0) gegen die Gäste durch. Der Argentinier Lucas Alario brachte Bayer per Kopfball in der 15. Minute in Führung und erzielte auch das 2:0 (81.). Benito Raman konnte vor 30 210 Zuschauern nur noch verkürzen (82.). Leverkusen ist nach dem 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga Tabellen-Sechster - noch vor Bayern München (24 Punkte) und hinter dem SC Freiburg und den ebenfalls punktgleichen Schalkern (alle 25).

Weitere Meldungen