Sieben Verletzte bei Schulbus-Unfall

28.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Bei einem Schulbusunfall im Kreis Heinsberg sind am Freitag sieben Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 55 Jahre alte Busfahrer aufgrund gesundheitlicher Probleme in Wassenberg von der Straße abgekommen. Der Bus, in dem 27 Schüler einer zehnten Klasse mit einer Lehrerin saßen, rollte durch mehrere Vorgärten und durchbrach die Mauer eines Grundstücks, ehe er zum Stehen kam. Fünf Schüler, die 43 Jahre alte Lehrerin sowie der Busfahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden teils ambulant im Krankenhaus behandelt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen