Sieben Verletzte bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Bergisch Gladbach sind sieben Menschen verletzt worden. Rund 30 Container waren am Mittwochnachmittag in Flammen aufgegangen, wie die Feuerwehr mitteilte. Sie rief einen sogenannten Massenanfall von Verletzten aus - eine Situation, bei der viele Verletzte versorgt werden müssen. Sechs Bewohner kamen ins Krankenhaus, auch ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten. Die Bewohner des Containerdorfes wurden vom Sicherheitsdienst betreut. Die Feuerwehr löschte den Brand.

10.10.2018, 21:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Brandursache war noch unklar, wie ein Polizeisprecher sagte. Am Donnerstag sollen Brandermittler bei Tageslicht ihre Untersuchungen aufnehmen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen