Sicherheit am Flughafen

05.11.2018, 17:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sicherheit am Flughafen

Paul Seck von der Gesamtschule und Martina Bier vom Kreis werben für die Kinder-Uni: Dort erklärt eine Chemikerin, wie die Sprengstoffkontrollen am Flughafen funktionieren. © Marcel Drawe

Das studio theater verwandelt sich am Freitag, 9. November, ab 17 Uhr einmal mehr in eine Kinder-Uni: Eine Chemikerin erklärt dort unter anderem, wie die Sprengstoffkontrollen am Flughafen funktionieren.

„Sicherheit am Flughafen“ heißt der Titel der Vorlesung, die Prof. Dr. Sielemann von der Hochschule Hamm-Lippstadt im studio theater halten will. Dabei will sie den Kindern erklären, wie die Sprengstoffkontrolle funktioniert, die die Passagiere durchlaufen müssen, bevor sie in das Flugzeug steigen dürfen. Sie plant, viele Bilder und Schautafeln mitzubringen, und will viel mit praktischen Beispielen arbeiten, damit ihre Zuhörer alles verstehen.

Die Kinder-Uni richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren. Die Professorin hat selbst zwei Kinder, die sind acht und 13 Jahre alt. Sie fragen häufiger danach, was Mama eigentlich den ganzen Tag so treibt. Daher weiß sie ziemlich gut Bescheid, wenn es darum geht, Kinder einen gewissen Bereich aus der Wissenschaft so zu erklären, dass sie ihn auch wirklich verstehen. Ihre Vorlesung dauert ungefähr eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig.

Meistgelesen