„Sendung mit der Maus“-Moderator: Thema Impfen zu brisant

Christoph Biemann (67), einer der Moderatoren der „Sendung mit der Maus“, schreckt vor einem Film über das Impfen zurück. „Das ist zu umstritten“, sagt Biemann der „Zeit“. „Die Eltern sind kompliziert. Da gibt es so viele Verstrickungen. Die kann ich nicht ignorieren.“ Für einen Fünf-Minuten-Film sei das Thema zu komplex. „Da trau ich mich nicht ran.“

13.11.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Sendung mit der Maus“-Moderator: Thema Impfen zu brisant

Christoph Biemann. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archiv

Wenn er in Köln über die Straße gehe, merke er sofort, ob ein Kind RTLzwei schaue oder die „Maus“, sagte Biemann. „Die RTL-Kinder erkennen mich nicht.“ Biemann, der in den Filmen immer im grünen Pulli auftritt, ist schon seit über 40 Jahren bei der vom WDR produzierten „Sendung mit der Maus“.

Weitere Meldungen