Selmer attackieren Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes und verletzen einen Polizisten

Polizist verletzt

Auf dem Campusgelände kam es bei einer Feier von Schülern am Wochenende zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Selmern, Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes und mehreren Polizisten.

Selm

, 29.09.2019, 09:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Feier eines Selmer Schuljahrgangs auf dem Campusgelände endete in der Nacht von Samstag auf Sonntag für zwei Männer mit einem Aufenthalt in der Polizeiwache in Unna und einer Strafanzeige.

Vor dem Zelt, in dem eine Feier der Schüler zur Finanzierung ihres Abiballs stattfand, sprach der von den Schülern eingesetzte private Sicherheitsdienst gegen 0.30 Uhr einen Platzverweis gegen eine einzelne Person aus. Zwei weitere Männer, die laut Meldung der Polizei Unna bis dahin „scheinbar unbeteiligt“ waren, kamen hinzu und griffen die Sicherheitsleute an.

Selmer springen privaten Sicherheitsleuten in den Rücken

Die Selmer attackierten die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes „durch Sprung in den Rücken“. Vor Ort waren allerdings ohnehin schon Polizeikräfte, die sofort zur Hilfe eilten. Sie überwältigten die Männer und brachten beide zu Boden.

Dabei wurde jedoch einer der Polizisten leicht verletzt. Die beiden 18- und 20-jährigen Selmer wurden in Gewahrsam genommen und konnten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in der Wache in Unna wieder entlassen werden. Gegen die beiden jungen Männer wurde Anzeige erstattet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Brauereiknapp

Brauereiknapp: Obwohl noch keine Fahrbahnsanierung läuft, ist die Straße schon gesperrt

Hellweger Anzeiger Parkinson-Kreis

Parkinson: So hat es ein Ehepaar geschafft, mit der unheilbaren Krankheit zu leben

Meistgelesen