Selmer Feuerwehr und THW Lünen mit Kettensäge, Schere und Spreizer im Einsatz

dzFeuerwehr

Umgefallene Bäume und ein eingeklemmtes Kind: Feuerwehr und THW stellten sich am Freitag ziemlich viele herausfordernde Aufgaben. Allerdings ohne dass dabei wirklich jemand in Gefahr war.

von Andre Braune

Selm

, 01.02.2020, 09:34 Uhr / Lesedauer: 2 min

Man fährt immer schlauer nach Hause, als man gekommen ist“, Thomas Wittmar, Zugführer beim THW in Lünen freute sich auf die gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Selm am Freitagabend. Es handelte sich hierbei um eine Premiere. Wie Übungsleiter Wolfgang Schachermeier von der Feuerwehr Selm beschreibt, sei die Feuerwehr Selm im Sommer auf das THW Lünen zugegangen und habe den Zugführer über die Pläne für einen gemeinsamen Übungsabend informiert. Die Begeisterung auf beiden Seiten war schnell geweckt, sodass man sich gemeinsam an die Ausarbeitung der unterschiedlichen Übungsszenarien machte. Am Freitag (31. Januar) wurde es dann Wirklichkeit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Selmer Feuerwehr und THW Lünen proben Ernstfall

Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen. Hier gibt es ganz viele Fotos von der Aktion.
01.02.2020
/
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune
Die Selmer Feuerwehr und das THW Lünen haben sich am Freitag in Selm zu einer gemeinsamen Übung getroffen.© Andre Braune

Unter dem Stichwort „Technische Hilfeleistung“ wurde an drei Stationen die Menschenrettung jeweils unter unterschiedlichen Aspekten geübt. Hierfür mussten verschiedene Aufgaben abgearbeitet werden. An der ersten Station wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert. Im Vordergrund stand hier der Umgang mit Schere und Spreizer. „Das Fahrzeug muss zerschnitten werden, die Person muss sicher befreit werden und man muss sich zuvor Gedanken über Zugangsmöglichkeiten machen“, fasst Wolfgang Schachermeier das Ziel dieser Station zusammen.

Großer Baum auf das Autodach gefallen

An einer weiteren Station stand der sichere Umgang mit der Kettensäge im Mittelpunkt. Die Situation: Ein massiver Baum ist auf ein Auto gefallen. Im Auto befindet sich noch eine Person. Der Baum muss zersägt werden, ohne die Person im Fahrzeug zu gefährden.

An der dritten Station galt es ein Kind zu retten, das auf einem Haufen für den Abtransport vorbereiteter und aufgeschichteter Baumstämme, spielte. Die Bäume gerieten ins Rutschen und klemmten das Kind ein. Die Aufgabenstellung ist für Übungsleiter Schachermeier ganz klar: „Wie sichere ich das Ganze? Wie kann ich das Kind möglichst schonend befreien und wie kann ich verhindern, dass weitere Baumstämme nachrutschen?“

„Im Einsatz muss auch jeder mit jedem zusammenarbeiten können“

Besonderheit bei allen Szenarien: Bei den Übungen wurden Kräfte von Feuerwehr und THW gemischt. „Im Einsatz muss auch jeder mit jedem zusammenarbeiten können“, erklärt Wolfgang Schachermeier. Die Feuerwehr Selm war mit rund 40 Kräften des Löschzuges Selm und dem Rüstwagen aus Bork vor Ort. Das THW nahm mit 15 Kräften und drei Fahrzeugen an der Übung, die auf einem Bauernhofgelände an der Südkrichener Straße stattfand, teil.

Florian Tschöpe und Dietmar Steinborn, beide stellvertretende Zugführer des Löschzuges Selm, sagten nach der Übung: „Das werden wir in Zukunft wiederholen und vertiefen.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Baumfällungen
Motorsägen heulen am Freitag in Selm: Baumfällarbeiten auf der Fläche der Pestalozzischule