Selbstgebaute Bomben in Londoner Wohnung entdeckt

22.11.2018, 00:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwei selbstgebaute Sprengsätze sind in einer leer stehenden Wohnung im Norden Londons entdeckt worden. Das teilte Scotland Yard am Abend mit. Die Bomben seien entschärft worden und würden nun untersucht. Festnahmen gab es bislang nicht. Die Anti-Terror-Einheit übernahm die Ermittlungen. Die britische Hauptstadt war in der jüngsten Vergangenheit mehrfach Ziel terroristischer Anschläge geworden, zumeist mit islamistischem Hintergrund.

Weitere Meldungen
Meistgelesen