Seehofer lehnt Mietendeckel ab

27.08.2019, 19:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesinnenminister Horst Seehofer lehnt die Pläne des Landes Berlin für einen Mietendeckel ab. „Ein Mietendeckel wird die Engpässe auf den Wohnungsmärkten verschärfen“, stellte Seehofer auf Anfrage der dpa fest. „Eine solche Regelung schafft keine einzige neue Wohnung“, meinte Seehofer. „Sie sendet nicht nur ein falsches Signal an die Wohnungswirtschaft, sie schreckt Investoren ab. Sein Maßstab sei die soziale Marktwirtschaft, so Seehofer. Der Bund investiere deshalb fünf Milliarden Euro in den sozialen Wohnungsbau. Zudem werde das Wohngeld wieder deutlich erhöht.

Weitere Meldungen
Meistgelesen