Sechs Monate schnuppern

09.11.2018, 18:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sechs Monate schnuppern

Grundschüler sollen Sport nun kostenlos ausprobieren können. © Roman Grzelak

Fußball, Handball, Leichtathletik oder doch lieber Tischtennis? Wer Sport machen möchte, hat die Qual der Wahl. Vor dieser Wahl stehen auch viele Kinder und Eltern bei der Auswahl des passenden Vereins für ein sportliches Hobby. In einen Verein eintreten kostet Geld. Und die Ausrüstung für den Sport auch.

Wenn die Fußballschuhe dann nach drei Trainingseinheiten in der Ecke landen, ist das für alle ärgerlich. Besonders für Familien, die nicht so viel Geld haben. Doch das soll keine Hürde mehr für Spaß an Bewegung sein. Deshalb hatte ein Politiker und Bürger aus Fröndenberg eine tolle Idee: Sportgutscheine für Grundschüler.

Mit den Gutscheinen sollen alle Erstklässler bald sechs Monate lang kostenlos in Vereinen Sport machen können. In dieser Zeit können sie sich überlegen, ob ihnen der entsprechende Sport tatsächlich gefällt. Davon profitieren die Kinder und ihre Eltern. Aber auch die Vereine. Für die sind die vielen Schnupperkinder nämlich möglicher Nachwuchs. Und jeder Verein träumt davon, schon in der Jugendabteilung viele sportliche und engagierte Mitglieder zu haben. Die Stadt ist gerade dabei, alles rund um den Sportgutschein zu organisieren.

Meistgelesen