Sebastian Rode

Sebastian Rode

Die Operation Kaderverkleinerung beim BVB nimmt Fahrt auf. Rodes Wechsel ist perfekt, Schürrles Abgang steht kurz bevor - und auch bei Philipp und Kagawa laufen Gespräche. Von Tobias Jöhren

Der BVB verkleinert seinen Kader. Der Wechsel von Mittelfeldspieler Sebastian Rode zu Eintracht Frankfurt ist mittlerweile perfekt. Auch bei Stürmer Andre Schürrle bahnt sich eine Lösung an. Von Jürgen Koers, Florian Groeger

Was lange währt, wird endlich gut: Der Wechsel von Sebastian Rode von Borussia Dortmund zu Eintracht Frankfurt ist so gut wie perfekt. Für den BVB ist es ein deutliches Verlustgeschäft. Von Jürgen Koers, Florian Groeger

Beim BVB wird alles dem Erfolg untergeordnet, das gilt auch für die Spieler, die in den Planungen keine Rolle mehr spielen. In der Causa Maximilian Philipp bleibt Michael Zorc „sehr entspannt“. Von Tobias Jöhren

BVB-Profi Sebastian Rode (28) hat nach seiner Knie-OP das Lauftraining wieder aufgenommen. In drei Wochen will er ins Mannschaftstraining zurückkehren - wo, das ist Verhandlungssache. Von Jürgen Koers

Das Bein in Gips, Hoffnung im Urlaubsgepäck: BVB-Profi Sebastian Rode (28) könnte nach seiner Knie-OP eher wieder fit sein als gedacht. Das beeinflusst auch seinen Wechsel nach Frankfurt. Von Jürgen Koers

BVB-Leihgabe Sebastian Rode muss aufgrund eines Knorpelschadens im Knie mehrere Monate pausieren. Die sportliche Zukunft des Mittelfeldspielers ist offen. Von Florian Groeger

Mit Eintracht Frankfurt gelingt Sebastian Rode nach einer imposanten Leistung der Sprung ins Halbfinale der Europa League. Die BVB-Leihgabe blüht in der alten Heimat auf.

Die Vollzugsmeldung ist keine Überraschung mehr. Sebastian Rode wechselt auf Leihbasis zu Eintracht Frankfurt. Es ist das vorläufige Ende eines teuren Missverständnisses. Von Tobias Jöhren

Bei den BVB-Profis derzeit außen vor, bei der U23 glanzvoll: Es sind schwierige Wochen für Shinji Kagawa. Beim 5:0 gegen Essen holt sich der Japaner neues Selbstbewusstsein. Von Florian Groeger, Leon Elspaß

Viele BVB-Profis sind während der Länderspielpause mit ihren Nationalmannschaften auf Reisen. Deswegen konnte Lucien Favre nur mit kleinem Kader arbeiten. Einige Sorgenkinder fehlten weiter. Von Dirk Krampe

Fünf Tage vor den Teamkollegen nimmt ein von Verletzungen gebeuteltes BVB-Duo die Vorbereitung auf. Erik Durm und Sebastian Rode starten einen neuen Anlauf! Von Jürgen Koers, Florian Groeger