Sebastian Koch war in den 80ern beim „Lindenstraße“-Casting

Bambi-Gewinner Sebastian Koch (56) kann sich an ein Casting für die „Lindenstraße“ zu Beginn seiner Karriere erinnern. „In den 80ern war ich auf der Schauspielschule in München und habe dort Herrn Geißendörfer, den Macher der Serie, getroffen. Das hat aber Gott sei Dank nicht geklappt und ich habe einen anderen Weg eingeschlagen“, sagte Koch der Deutschen Presse-Agentur. Bei der Bambi-Verleihung wurde der 56-Jährige am Freitagabend als bester Schauspieler ausgezeichnet.

17.11.2018, 09:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sebastian Koch war in den 80ern beim „Lindenstraße“-Casting

Sebastian Koch nimmt den Bambi für den besten Schauspieler entgegen. Foto: Soeren Stache

Der Star aus Filmen wie „Das Leben der Anderen“ oder „Werk ohne Autor“ hat aber großen Respekt vor den Machern des ARD-Dauerbrenners, der im März 2020 nach 34 Jahren eingestellt wird. „Über eine solche Zeit Charaktere zu erschaffen, die die Nation bewegen, ist eine großartige Leistung. Hut ab“, erklärte Koch.

Weitere Meldungen
Meistgelesen