Schwimm-WM beginnt in Südkorea

12.07.2019, 04:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Wasserspringer und Synchronschwimmerinnen eröffnen mit ihren Wettkämpfen heute die Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju. Vom Ein-Meter-Brett will sich Deutschlands bester Wasserspringer und Rekordeuropameister Patrick Hausding für das Finale am Sonntag qualifizieren. Zudem ist Frithjof Seidel dabei. Bei den Frauen startet Lena Hentschel. In der Technischen Kür Solo und im Duett der Synchronschwimmerinnen ist Marlene Bojer für Deutschland dabei - im Duett mit Daniela Reinhardt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen