Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

Kleinkunstwochen 2020

Die Kleinkunstwochen bringen zum 64. Mal Stars aus Comedy, Musik und Literatur nach Schwerte. Unser Überblick verrät, welche Veranstaltungen es gibt und wo man Karten bekommt.

Schwerte

von Julia Dolinsky

, 12.02.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 3 min
Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

Axel Prahl und das Inselorchester. © Tina Acke

Noch bis zum 14. Mai finden die beliebten Kleinkunstwochen in Schwerte statt. Es gibt in diesem Jahr drei Veranstaltungsorte: die Rohrmeisterei an der Ruhrstraße 20, die Sparkasse Schwerte am Postplatz 3 und das Friedrich-Bährens-Gymnasium an der Ostberger Straße 17.

Den Auftakt der Kleinkunstwochen hatte bereits Carmela de Feo aka La Signora mit ihrem neuen Programm „Die Schablone, in der ich wohne“ in der Rohrmeisterei gemacht.

Nun geht es Ende Februar weiter mit bekannten Größen aus der Musik-, Comedy- und Literaturszene.

Sondergastspiel: Axel Prahl und das Inselorchester

Am Donnerstag, 20. Februar, um 19.30 Uhr tritt Axel Prahl mit seinem Inselorchester als Sondergastspiel in der Rohrmeisterei auf. Er präsentiert, außerhalb der Wertung für den Kleinkunstpreis, sein neues Album „Mehr“, - das Nachfolgealbum seines Debutalbums „Blick auf Mehr“. Bevor es im Jahr 2021 für den Schauspieler und Musiker eher ruhiger zugehen soll, tourt er dieses Jahr noch einmal durch ganz Deutschland. Mit handverlesenem Orchester und einer Mischung aus Rock, Jazz und Klassik präsentiert der Tatort Darsteller eine ganz andere Seite von sich.

Besucher, die noch ein Ticket für die Veranstaltung erwerben wollen, sollten schnell sein. Der Vorverkauf neigt sich dem Ende zu, teilte das Kulturbüro Schwerte mit.

Lachen, Klatschen, Kreischen mit den „Rockstars der Oper“

Am Freitag, 28. Februar, geht es um 19.30 Uhr in der Rohrmeisterei weiter. The Cast - auch „Die Rockstars der Oper“ genannt - wollen dafür sorgen, dass klassische Musik wieder beliebt wird. Popmusik trifft auf Klassiker der Oper, nicht nur in Deutschland konnte die sechsköpfige Band damit bereits das Publikum begeistern. Zwischen den Showeinlagen gibt es auch Erzählungen von persönlichen Bühnenpannen der Darsteller, was einen unterhaltsamen Abend verspricht.

Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

„Die Rockstars der Oper“ © Julian Freyberg

Frankenstein zum Hören - August Zirner in einer theatralisch-musikalischen Lesung

Am Freitag, 6. März, präsentieren August Zirner und das Spardosen Terzett einen altbekannten literarischen Klassiker. Beginn ist um 19.30 Uhr und die Lesung geht insgesamt 90 Minuten. Zum 200. Geburtstag von Mary Shellys „Frankenstein“ erwartet die Zuschauer in der Aula des Friedrich-Bährens-Gymnasiums ein faszinierendes Schauspiel. Der österreichisch-amerikanische Schauspieler liest nicht aus dem Roman, er spielt. Eine musikunterlegte Lesung, die eher an ein Theaterstück erinnert.

Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

August Zirner © Jürgen Spachmann

Der Höhepunkt: Verleihung des Kleinkunstpreises und Tahnees neues Programm

Am Mittwoch, 29. April, findet der Höhepunkt der Schwerter Kleinkunstwochen statt. Um 19.30 Uhr bekommt die Comedian Tahnee den Schwerter Kleinkunstpreis 2019 verliehen. Anschließend präsentiert sie, nach einer Bühnenpause im letzten Jahr, ihr nagelneues Programm. „Vulvarine“ heißt ihr zweites Bühnenprogramm, mit dem sie in dem sie ihr Publikum „auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft treibt“, heißt es in der Ankündigung. Einfach mal Klartext reden, das ist vermutlich einer der Gründe dafür, dass sie dieses Jahr den Kleinkunstpreis verliehen bekommt.

Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

Tahnee © Guido Schröder

Die verschiedenen Rollen der Liza Kos

Am Sonntag, 10. Mai, präsentiert Liza Kos ab 19 Uhr ihr Programm „Was glaub ich, wer ich bin?“ in der Kundenhalle der Sparkasse. Mit 15 Jahren ist die Moskauerin mit ihren Eltern nach Deutschland gezogen. Sie redet in ihrem Programm ungehemmt über eigene und eigentümliche Integration. Welche Rollen sie spielte und was sie heute wirklich darüber denkt, verpackt sie in Parodien und Liedern.

Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

Liza Kos © Michel Kitenge

Sissi Perlinger führt zum Abschluss noch einmal alle zusammen

Am Donnerstag, 14. Mai, findet die Abschlussveranstaltung der Kleinkunstwochen statt. Um 19.30 Uhr steht die Kult-Diva Sissi Perlinger mit ihrem 5 Sterne-Programm auf der Bühne. In insgesamt eineinhalb Stunden, zuzüglich Pause, mischt sie spielerische Leichtigkeit mit philosophischem Tiefgang. „Ich bleib dann mal jung“ heißt das Programm der mehrfach ausgezeichneten Entertainerin, die ihre One-Woman-Show ebenfalls in der Rohrmeisterei zum besten gibt; mit Kostümen, Choreographie und eigenst komponierter Musik nimmt sie die Bühne in Beschlag.

Schwerter Kleinkunstwochen: Axel Prahl, Tahnee und Frankenstein auf den Bühnen in Schwerte

Sissi Perlinger © Franziska Schrödinger

Wo kann man Tickets kaufen?

Die Karten für die einzelnen Veranstaltungen gibt es in der Ruhrtal Buchhandlung (Hüsingstr. 20), bei der Rohrmeisterei (Ruhrstraße 20) oder online auf den Ticket-Portalen ADticket und Eventim.

Dauerkarten und Gutscheine

Dauerkarten für sechs Veranstaltungen (ohne das Sondergastspiel von Axel Prahl) gibt es zum Preis von 110 Euro. Geschenkgutscheine gibt es auch für eine beliebige Einzelveranstaltung. Diese sind nur im Kulturbüro Schwerte im Wuckenhof, Kötterbachstraße 2, erhältlich sowie per Telefon unter (02304) 104 801 oder -802 oder per E-Mail an kulturbuero@kuwebe.de.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Tanz-Festival
Schwerte tanzt 2020: TV-Stars und Weltmeister tanzten bei der Gala am Samstagabend
Hellweger Anzeiger Luftqualität in Schwerte
Die Luft in Schwerte wird besser – die B236 ist weiter das Sorgenkind
Hellweger Anzeiger Tanz-Festival
Mehr als 80 Fotos: Discofox-Freitag und zwei Workshop-Tage bei Schwerte tanzt 2020
Hellweger Anzeiger Buch geschrieben
„Ich war der Star des Caminos“: Schwerter (67) läuft Jakobsweg trotz Bandscheibenvorfall
Meistgelesen