Schwerter (21) in der Innenstadt niedergeschlagen und ausgeraubt

Raubüberfall

In der Schwerter Innenstadt ist in der Nacht zu Samstag ein junger Mann überfallen worden. Die Täter gingen rücksichtslos und brutal vor.

Schwerte

26.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Der 21-jährige Schwerter war gegen 1 Uhr auf dem Senningsweg unterwegs, als er von drei bisher unbekannten männlichen Tätern niedergeschlagen wurde.

Schlüssel und Geld mitgenommen

Als das Opfer am Boden lag, nahmen ihm die Täter auch noch Bargeld und einen Schlüsselbund weg. Die Täter flüchteten danach zu Fuß über die Karl-Gerharts-Straße in Richtung Hörder Straße bzw. Béthunestraße.

Jetzt lesen

Das Opfer beschrieb der Polizei die Täter wie folgt: alle Personen circa 170 Zentimeter groß und dunkel gekleidet. Eine Person trug eine dunkle Jogginghose und einem dunklen Kapuzenpullover.

Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann sachdienliche Angaben machen, die zur Ergreifung der Täter führen könnten? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter Tel. 9213320 oder 9210.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einbruchsserie in Schwerte

Fünf Einbrüche hintereinander: Floristin Ilona Schipplik bangt um ihr Geschäft

Hellweger Anzeiger Kunstausstellung in Schwerte

Warum die total verregnete Ruhr-Open-Art doch keine Katastrophe war

Hellweger Anzeiger Boulevard Bahnhofstraße

Der Stadtpark in Schwerte steht vor dem Verkauf - es geht um einen Deal mit der Stadt

Meistgelesen