Schweinepest: Zaunbau entlang Grenze zu Polen beginnt

20.12.2019, 01:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

An der Grenze von Brandenburg zu Polen werden heute erstmals Zäune zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest errichtet. Der Bau soll nahe der Stadt Guben beginnen. Die 90 Zentimeter hohen Wildschutzzäune sollen je nach Gefährdungslage entlang der Neiße und Oder lokal und zeitlich begrenzt zum Einsatz kommen. Schwerpunkte sind die Landkreise Spree-Neiße, Oder-Spree sowie die Stadt Frankfurt (Oder). Das Risiko der Einschleppung durch infizierte Wildschweine aus Westpolen nach Deutschland werde größer, heißt es beim brandenburgischen Verbraucherschutzministerium.

Weitere Meldungen