Schwein kullert von Anhänger: Bus mit Vollbremsung

06.09.2019, 15:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwein kullert von Anhänger: Bus mit Vollbremsung

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

Ein Schwein ist in Groß Reken im Münsterland von einem Gespann mit Pferde-Anhänger auf die Straße gekullert und hat einen Bus zu einer Vollbremsung gezwungen. Dabei rutschte eine 63 Jahre alte Bus-Insassin aus ihrem Sitz und verletzte sich leicht, teilte die Polizei mit. Der Busfahrer verhinderte ein Überfahren des Tieres, das nach Polizeiangaben unverletzt blieb. Offenbar sei die Heckklappe des Anhängers, auf dem sich insgesamt neun Schweine befanden, nicht richtig gesichert gewesen, hieß es weiter. Die Frau verzichtete auf eine Behandlung im Krankenhaus. „Sie wollte selbst zum Arzt gehen“, sagte ein Polizeisprecher.

Weitere Meldungen
Meistgelesen