Schutz für die Bäume

11.12.2018, 18:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schutz für die Bäume

Im Park mussten zwei Bäume gefällt werden, weil sie krank waren. © Marcel Drawe

3748 Bäume gehören der Gemeinde Holzwickede. Wo die Bäume stehen, wie es ihnen geht, das alles weiß Armin Nedomansky vom Baubetriebshof. Wenn Bäume krank sind, dann müssen sie gefällt werden. Manchmal müssen auch Bäume gefällt werden, wenn sie zum Beispiel einem Neubau im Weg stehen. So wie vier Bäume, die dort stehen, wo eine Kita gebaut werden soll. Für besonders dicke Bäume braucht aber die Gemeinde eine Fällgenehmigung. Und die gibt es von den Politikern.

Die Gemeindeverwaltung bitte die Politiker, zu entscheiden. Das tun sie im Umweltausschuss. Der hat jetzt wieder getagt. Und dort genehmigten die einzelnen Parteien, dass die Bäume für den Kita-Neubau gefällt werden dürfen.

Bäume am Saarbrücker Weg dagegen dürfen nicht gefällt werden. Die Bäume sollten weg, weil Anwohner beklagen, dass sie ihnen zu viel Licht wegnehmen. Die Politiker aber finden, dass die Bäume bleiben müssen, weil sie Kindern auf dem Spielplatz dort Schatten spenden.

Meistgelesen