Schuss verletzt 39-Jährigen im Auto: Mordkommission

16.12.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schuss verletzt 39-Jährigen im Auto: Mordkommission

Ein Streifenwagen der Polizei fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

In Wegberg nahe der niederländischen Grenze ist auf ein Auto geschossen worden. Der 39-Jährige Fahrer sei durch das Projektil getroffen und verletzt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Er kam nach der Tat in der Nacht zum Samstag in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestehe jedoch keine. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe seien jedoch derzeit noch völlig unklar, hieß es weiter. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Weitere Meldungen
Meistgelesen