Schulze: Aufgeschlossen für Verbesserungsvorschläge

25.09.2019, 02:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat sich aufgeschlossen gezeigt für mögliche Änderungsvorschläge aus dem Bundesrat zum Klimapaket der großen Koalition. Wenn dort mögliche Verbesserungen vorgeschlagen würden, „höre ich mir das unvoreingenommen an“, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Sie verteidigte erneut den Plan der Bundesregierung: „Natürlich hätte ich mir beim Klimapaket noch mehr vorstellen können. Aber dieses Paket enthält auch große Fortschritte, vor allem was die neue Verbindlichkeit der Ziele angeht.“

Weitere Meldungen
Meistgelesen