Schule beginnt in NRW: Sicherheitskampagne für Erstklässler

dpa/lnw Düsseldorf. Nach sechseinhalb Wochen Ferien beginnt heute für die meisten der rund 2,5 Millionen Schüler und 198 000 Lehrer in Nordrhein-Westfalen wieder der Schulalltag. Nur die Einschulungsfeiern für die über 156 000 Erstklässler dürfen wahlweise auch einen Tag später beginnen.

Düsseldorf

29.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Die Landesverkehrswacht gibt am Mittwoch den Startschuss für ihre diesjährige Sicherheitskampagne „Brems Dich! Schule hat begonnen“. Sie wirbt bei Verkehrsteilnehmern für Rücksicht gegenüber Schulanfängern und übt mit den ABC-Schützen Sicherheit im Straßenverkehr. Die Kampagne wird von den Landesministern für Schule und für Verkehr, Yvonne Gebauer (FDP) und Hendrik Wüst (CDU) offiziell in einer Grundschule in Düsseldorf eröffnet (9.15 Uhr).

Weitere Meldungen
Meistgelesen