Schulbus stößt mit Auto zusammen: Zwölf Menschen verletzt

27.09.2019, 11:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Auto sind am Freitag in Arnsberg elf Kinder und die Fahrerin des Wagens leicht verletzt worden. Die 50-Jährige und sechs der verletzten Kinder seien zur weiteren Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. In dem Bus saßen Grundschüler einer vierten Klasse, die auf dem Weg zum Schwimmunterricht waren. Die beiden Fahrzeuge waren im Stadtteil Oeventrop an einer Kreuzung kollidiert, als die Autofahrerin abbiegen wollte.

Weitere Meldungen
Meistgelesen