Schüler Tausender Schulen in Frankreich haben Hitzefrei

28.06.2019, 12:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen der Hitze haben in Frankreich Tausende Schulen geschlossen. Heute hätten 4000 Schulen nicht geöffnet oder eine Notfallbetreuung eingerichtet, teilte Frankreichs Premier Édouard Philippe mit. Er rief die Bevölkerung auf, wachsam und vorsichtig zu sein - und auch auf Familienmitglieder und Nachbarn zu achten. Erstmals hatte der französische Wetterdienst für heute Alarmstufe Rot wegen Hitze ausgerufen. Betroffen sind die Départements Bouches-du-Rhône, Gard, Hérault und Vaucluse in Südfrankreich. Dort wurden Temperaturen zwischen 42 und 45 Grad erwartet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen