Schmorender Fernseher löst Wohnungsbrand aus

20.11.2018, 05:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schmorender Fernseher löst Wohnungsbrand aus

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

In einer Wohnung in Dortmund hat ein schmorender Fernseher einen Brand ausgelöst. Der Bewohner hatte am späten Montagabend die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus der Balkontür, wie die Feuerwehr mitteilte. Alle Mieter des Mehrfamilienhauses mussten das Gebäude verlassen. Der 66 Jahre alte Bewohner der betroffenen Wohnung wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Die Brandwohnung war zunächst nicht mehr bewohnbar. Die anderen Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Höhe des Schadens war noch unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen