Schlichtung? Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sondieren weiter

11.11.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei der Lufthansa herrscht weiterhin Ungewissheit über mögliche neue Streiks der Flugbegleiter. Das Unternehmen und die Kabinengewerkschaft Ufo setzten ihre Sondierungen über eine mögliche Schlichtung des Tarifkonflikts fort. Ergebnisse sollten nun erst morgen mitgeteilt werden, erklärten beide Seiten in Frankfurt. Man versuche, einen Weg aus der Eskalationsspirale zu finden. Ufo hatte in der vergangenen Woche einen zweitägigen Streik bei der Kerngesellschaft Lufthansa organisiert, woraufhin rund 1500 Flüge abgesagt wurden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen