Schlechte Umfragewerte: Kramp-Karrenbauer unbeeindruckt

06.09.2019, 04:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Von ihren schlechten persönlichen Umfragewerten will sich die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer nicht entmutigen lassen. „Das ist ein Ausdruck der Tatsache, dass wir mitten im Prozess der Erneuerung stehen“, sagte die Parteichefin in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“ mit Blick auf aktuelle Umfragen. Denen zufolge scheint selbst eine große Mehrheit der Unionsanhänger nicht zu glauben, dass sie die CDU erfolgreich in die Zukunft führt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen