Schlange in Herne gesichtet - „Kobra wird isoliert“

30.08.2019, 18:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die tagelang gesuchte Giftschlange ist im nordrhein-westfälischen Herne gesichtet worden. Das Reptil wurde am Nachmittag von einem Mitarbeiter des Stadtbetriebs Castrop-Rauxel in einer Kelleröffnung entdeckt. Er sprach von einem „gelb-goldfarbigen Tier“, das sich sofort wieder Richtung Keller des betroffenen Wohnhauses zurückgezogen habe. „Schlange am Haus entdeckt. Kobra wird isoliert. Schlangenexperte ist bereits kontaktiert“, teilte die Stadt mit.

Weitere Meldungen
Meistgelesen