Schlange in Dürener Kreisverwaltung entdeckt

27.08.2019, 15:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schlange in Dürener Kreisverwaltung entdeckt

Kornnatter "Karla" liegt in einem Käfig im Hamburger Tierheim. Foto: Christian Charisius/Archivbild

Während im Ruhrgebiet auch am Dienstag eine entwischte Kobra die Behörden in Herne auf Trab hielt, tauchte am Morgen auch in Düren bei Aachen am Morgen eine rote Schlange auf - in der dortigen Kreisverwaltung. Laut Feuerwehr reagierten die Angestellten schnell und fingen das Tier in einem Eimer, noch bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Die Feuerwehr übernahm die Schlange und übergab sie an ein Tierheim. Bei der Schlange handelte es sich letztlich um eine junge - ungiftige - Kornnatter. Wie das Tier in die Kreisverwaltung gelangte, konnte die Feuerwehr nicht sagen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen