Schlägerei mit Messern und Flaschen: Zwei Schwerverletzte

14.10.2018, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einer Auseinandersetzung mit Messern und Flaschen in der Düsseldorfer Altstadt sind mehrere Männer zum Teil schwer verletzt worden. Zwei Verletzte im Alter von 22 und 28 Jahren seien zeitweise in Lebensgefahr gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie kamen mit Stichverletzungen in Krankenhäuser. Demnach war am frühen Samstagmorgen ein Streit eskaliert. Mehrere junge Männer seien aufeinander losgegangen. Ein polizeibekannter 21-Jähriger steht den Ermittlern zufolge in Verdacht, bei der Schlägerei zugestochen zu haben. Die Polizei nahm zahlreiche Personen vorläufig fest. Nach Vernehmungen wurden alle wieder entlassen, auch der 21-Jährige. Warum die Männer stritten, war zunächst unklar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen