Schiffsführer stirbt bei Havarie von Tankmotorschiff

11.10.2018, 21:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schiffsführer stirbt bei Havarie von Tankmotorschiff

Rettungskräfte der Feuerwehr versuchen mit der Hilfe eines Kranes, das zerstörte Steuerhaus eines Frachtschiffes anzuheben. Foto: M. Kusch

Nach der Kollision eines Tankmotorschiffs mit einer Brücke auf dem Rhein-Herne-Kanal hat die Feuerwehr die Leiche des Schiffsführers unter den Trümmern des Führerhauses geborgen. Das leere Tankmotorschiff des 50-Jährigen war am Mittag in Richtung Westen unterwegs gewesen, als es aus noch ungeklärter Ursache in Castrop-Rauxel beim Unterqueren einer Straßenbrücke mit dem Steuerhaus gegen die Brücke prallte.

Weitere Meldungen
Meistgelesen