Scheuer berät mit Task Force nach Maut-Verbot

18.06.2019, 14:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem Verbot der Pkw-Maut durch den Europäischen Gerichtshof hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Task Force zur Bewältigung der finanziellen und organisatorischen Folgen einberufen. Mit dem überraschenden Urteil des EuGH sei die deutsche Pkw-Maut „in dieser Form leider vom Tisch“, sagte Scheuer in München.

Weitere Meldungen
Meistgelesen